Vereinsmeisterschaft 2009
Diese Vereinsmeisterschaft musste auf Grund mangelnder Teilnehmer auf 12./13.9 verschoben werden.
Jetzt aber nahmen 7 Damen und 17 Herren teil. Die Damen wurden auf zwei Gruppen aufgeteilt. Die Herren konnten ihren Meister in einem 16er-Raster eruieren. Die Vorrunden wurden bereits ab Mittwoch gespielt, dadurch war es möglich, Viertelfinale und Halbfinale am Samstag zu spielen, und der Sonntag blieb für die Finalpaarungen.
Bei den Damen kam es in jeder Begegnung zu spannenden Spielen. Es setzten sich aber die Favoritinnen problemlos durch. Somit war dem Endspiel Katrin Müllner & Andrea Schneider nichts im Wege. Das Ergebnis dieses Finale lautet
6/2  6/4 für die Nichte. Margit Friedlmayer und Sandra Kugler wurden hervorragende Dritte.

Bei den Herren waren die Spiele der ersten Runde schon spannend, wobei die Verlierer dieser Spiele in einem B-Bewerb weiter spielen konnten, dieser wurde neu ausgelost. Leider konnte ein Spieler dem B-Bewerb nichts abgewinnen (zu minder?). Aber die im Bewerb geblieben Teilnehmer lieferten sich spannende Spiele.
Am Sonntag um 10 Uhr, bei prächtigem Tenniswetter, konnten die Herren Hansi Hauk & Heinz Kugler ihren Meister ermitteln.
Hansi gewann in drei Sätzen, mit 1/6 7/5 und 6/2.
Die Dritten Plätze belegten Johann Hoppel & Georg Wallner.
Im A -Bewerb setzen sich die Favoriten in eindruckvoller Weise durch, somit kam es zur Paarung Andreas Judendorfer gegen Kurt Oberleitner.
Dieses spannende Spiel endete für die Jugend, und zwar
6/2 6/4. Somit heißt der
Vereinsmeister 2009 Andreas Judendorfer

Bernhard Frey
und Manfred Thurn teilten sich den dritten Platz.

Ein Dankeschön an die Zuschauer, an die fleißigen Hände in der Kantine, die das wichtigste Turnier des Jahres zu einem vollen Erfolg führten.

Spielraster Herren A+B

Spielraster Damen

Nichte und Tante als lachende Gewinnerinnen

Egal, wer gewinnt:
es bleibt in violetter Hand

Auch B wie besser war sehr spannend